BHB-Group home
2011_einfamilienhaus dortmund-brackel hohenbuschei
 
wohnfläche 213 m²

baubeginn 2011


entwurf

unter berücksichtigung der vorgaben des bebauungsplanes ´wohngebiet hohenbuschei´ entwickelten wir zusammen mit den bauherren einen geometrisch klaren baukörper. die zueinander versetzten fassaden erhalten zum einen edelkratzputz, zum anderen eine horizontal angeordnete lärchenholzverschalung. das thema durch einfache, wenige materialien spannungsfelder zu erzeugen und hierdurch dem wohnhaus eine schlichte, moderne eleganz zu verleihen, zieht sich weiter durch den gesamten entwurf. im erdgeschoss kommt ein sichtestrich zum einsatz, dessen industrieller charakter wiederum im gegensatz steht zur kücheneinrichtung und zum mobiliar aus holz und so im zusammenspiel ein angenehmes wohnambiente schafft. die beheizung des wohnhauses erfolgt über eine erdwärmepumpe, die fenster erhalten eine dreifachverglasung. durch eine sorgfältige detailplanung werden wärmebrücken vermieden und der standard eines kfw-effizienzhauses 55 erreicht.
zurück


  – mehrfamilienhäuser
  – bauen im bestand
  – pflegeeinrichtungen
  – büro + gewerbebau
  – industriebau


  – wettbewerbe
  – visionen



  – über uns
  – büroprofil



© 2011 planungsbüro bht | impressum